Kerwe 2017: 30 Jahre Vorstandsarbeit geehrt

Freuten sich über die Ehrung durch Dr. Sascha Weber (links): Nicolas Johann, Martin Gölz und Laura Quick.

Im November 2006 traten sie als Mundschenk, Beisitzer und Schriftführerin in das Leitungsteam und damit den Vorstand der IG Kreidacher Kerwe ein: Martin Gölz, Nicolas Johann und Laura Quick. Auch heute noch, zehn Jahre später, sind alle drei als Beisitzer in der Führung der Interessengemeinschaft vertreten und bringen es damit gemeinsam auf 30 Jahre ehrenamtlicher Vorstandstätigkeit. Diese beachtliche Leistung galt es am vergangenen Samstag, im Rahmen der diesjährigen Kreidacher Kerwe, zu würdigen. Die Gemeinde Wald-Michelbach honoriert ein solch langjähriges Engagement nämlich mit der bronzenen Ehrennadel.

Initiiert wurde die Ehrung durch den Vereinspräsidenten Jonas Quick. „Unsere drei Vorstandsmitglieder sind eine wichtige Stütze für die IG Kreidacher Kerwe. Ob als Vereinspräsidenten, Kerwepfarrer oder in anderen wichtigen Funktionen, die Geehrten haben in den vergangenen Jahren herausragende Arbeit geleistet und sind aus dem Leitungsteam nicht wegzudenken“, so Quick. Da alles im Geheimen geplant wurde, ahnten die drei Kerwemitglieder bis zur letzten Sekunde nichts. Als dann aber ein außerordentlicher Programmpunkt angekündigt wurde und Bürgermeister Dr. Sascha Weber im Kreidacher Dorfgemeinschaftshaus auftauchte, dämmerte es den Geehrten allmählich.

In seiner Rede zollte Dr. Weber, der sich selbst jahrelang im Kerweverein seines Heimatortes Kocherbach engagierte, den drei Kreidachern Respekt für ihr Durchhaltevermögen und die geleistete Arbeit in den verschiedenen Vorstandsämtern. Anschließend überreichte er eine Urkunde der Gemeinde und die bronzene Ehrennadel. Auch die IG Kerwe übergab ein kleines Präsent. „Ein Ehrenamt ist und bleibt keine Selbstverständlichkeit“, stellte Quick nochmals heraus. Daher sei man vor allem für das bisher Geleistete dankbar und könne nachvollziehen, dass die drei Vorstandmitglieder teilweise mit dem Gedanken spielen,  dem Leitungsteam den Rücken zu kehren. Glücklicherweise habe man aber schon neue potentielle Vorstandskandidaten ins Auge gefasst und darüber hinaus stünden sogar schon weitere Leitungsteammitglieder für eine baldige, erneute Ehrung bereit. Die Organisation der Kreidacher Kerwe 2018 sei demnach also gesichert.

„Wir waren ganz überrascht und haben uns sehr gefreut, dass unsere langjährige Arbeit nicht nur von den Ortsbürgern, sondern auch von der Gemeinde, wertgeschätzt wird“, freute sich Laura Quick über die Auszeichnung. Auch Martin Gölz und Nicolas Johann freuten sich über die ihnen entgegengebrachte Anerkennung. Gemeinsam hatte man dann noch an der Kerwebar auf die zurückliegenden Jahre angestoßen und konnte den zweiten Kerwetag gemütlich und zufrieden ausklingen lassen.